Erstes größes Panorama

So nach vielen Versuchen und etlichen versuchen ein 360° Panorama zu machen hab ich es endlich mal geschafft eines zu machen was nicht in einer totalen Enttäuschung endete. Naiv wie man da so heran geht: „Oh dann mach ich einfach 20 Fotos und die Software wird das schon zusammenbauen.“

Leider musste ich feststellen das es nicht so „einfach“ geht und zwar den harten weg. Dabei habe ich  mir ca. 10 Projekte so kaputt gemacht das ich sie nicht mehr benutzten kann, was mich doch sehr ärgert vor allem da ich diese Bilder nie wieder machen kann.

Kleine Info zu diesem Panorama:
Ort: Gran Canaria – Die vier Pforten
Aufnahmen: 241 Bilder (HDR mode)
Nachbearbeitung: Ca. 4 Stunden
Tools: Lightroom, PTGui, krpano tools

Hier geht es zu meinem ersten vollen Panorama:
IMG_5613 PanoramaT

Erster Ausflug auf Gran Canaria

Heute an meinem ersten richtigen Urlaubstag waren wir im Naturschutzgebiet „El Bufadero“ wo sich das Wasser 2 große Löcher in das Felsgestein gefressen hat. Sehr schön erreichbar sofern man sich nicht scheut nasse Füße zu holen.

 

Abriss des Hauses in Norderstedt

Ich wollte euch die Bilder von dem Abgriss unseres alten Hauses nicht vorenthalten.

Renovierung, Tag 3

Wir sind immer noch im ehemaligen Schlafzimmer unterwegs. Jetzt waren die Wandpaneele dran und die dahinterliegende Elektrik. Ich lass die Fotos mal für sich sprechen, da ist jedes Kommentar überflüssig…

IMG_20150816_165017 IMG_20150816_153423 IMG_20150816_153103 IMG_20150816_153057 IMG_20150816_152511 IMG_20150816_152501 IMG_20150816_152452 IMG_20150816_152447

 

Nach dieser arbeit voller Dreck und diverser Fragezeichen welche Leitung wohin geht sah das ergebnis nach ca. 4 Stunden Arbeit dann so aus.

 

IMG_20150816_182654 IMG_20150816_182722 IMG_20150816_182713 IMG_20150816_182702

 

Und weil wir ja jetzt ein Grill haben, mussten wir diesen auch gleich nach getaner arbeit mal ausprobieren.

IMG_20150816_193510 IMG_20150816_191258 IMG_20150816_185812

Renovierung, Tag 2

So wir haben uns entschlossen das ehemalige Schlafzimmer von dem vorherigen Hausbesitzern zu „entsorgen“.

IMG_20150810_184451IMG_20150810_184519

Also haben wir erstmal das Bettgestell zerlegt was leider mit gefühlten 200 Schrauben und einem halben Dachstuhl gebaut wurde.

IMG_20150815_155744 IMG_20150815_155735IMG_20150815_155755

Nun haben wir uns gedacht man könnte ja die Holzpaneele ein nach dem anderen schön abziehen und geordnet in die Garage bringen damit man sie später zum Müll bringen kann.

IMG_20150815_162847 IMG_20150815_162831

Diese beiden Bilder sind nach dem Lösen des ersten Deckensegmentes entstanden, ja es ist ALLES auf einmal runtergefallen. Das Problem dabei war nicht mal das uns das alles auf den Kopf gefallen ist, sondern die enorme Staub auf wirbelung das man kaum noch quer durch diesen Raum schauen konnte. Also gut haben wir uns gedacht räumen wir das alles eben vom Boden weg und nicht von der Decke. Ungefähr 2-3 Stunden später sah es dann schon besser aus, die Reste vom Bett waren weg und die Panele der Decke waren auch in der Garage und somit haben wir dann auch für diesen Tag Feierabend gemacht.

Renovierung, Tag1

So wir haben nun zu unserem Haus die Schlüssel bekommen und eine erste „Inspektion“ mal durchgeführt der Räumlichkeiten.

Wir werden jetzt noch entscheiden was drin bleibt und was raus fliegt. Dementsprechend werden noch ein paar Beiträge kommen zur Renovierung.

Leider kann ich nicht von allen Räumen Bilder zeigen da dort Personen zu sehen sind die nicht gezeigt werden wollen 🙁

 

Wir ziehen um.

Moin,

es ist lange her das ich hier mal was geschrieben habe. Es gibt viele Gründe warum, ich möchte nur einen hier näher erläutern. Kurz und knapp wir werden in ein neues Haus ziehen ca. 10km nördlich von Norderstedt in das kleine Dörfchen Kisdorf und damit steht uns ein neues Abenteuer bevor.

In dem neuen Haus müssen wir diverse Dinge erneuern darunter fällte von Gesetzteswegen her eine neue Heizung. Des Weiteren wollen wir auch einige Dinge machen die uns sinnvoll erscheinen, darunter zählt z.B. eine Regenwassernutzungsanlage.

Renovierungsarbeiten sind auch nötig, Teppiche, Wandfarbe, Deckenverkleidung sind nur ein Teil davon. Wir haben auf dem neuen Grundstück auch eine große Terrase die wir nutzten wollen zum Grillen und Party machen.

Wir werden im neuen Heim auch diverse neuinstallationen machen müssen dazu zählen erstmal: Netzwerk, Kabelkanäle, Rohr Isolierung, Beleuchtung, Multimedia sowie neue Steckdosen mit USB Ladeport.

Wir werden euch auf dem laufendem halten was den Umzug angeht und mal schauen ob alles so Reibungslos klappt wie wir uns das vorstellen.

Das Netzwerk muss neu!

So lange hab ich nichts mehr geschrieben hier das ändere ich nun 🙂

Neues Projekt von mir ist das Netzwerk hier im Haus neu aufzubauen. Um nur ein kleinen Einblick zu geben.
Mein Netzwerk ist gelinde gesagt ins Haus gewachsen also alle Switches hängen hintereinander, dass sind so 7 Stück.
Nun ist es so das ich unten im Erdgeschoss und Keller keine Leitungen mehr groß brauche und will nun alles Zentral über Patchpanel und 16 bzw. 24 Port Switches in der Wohnung haben.

Folgende Planung bis jetzt
2x 24 Port Patchpanel
2x 16 Port 1000mbit Switch
1x 16 Port 100mbit Switch
1x 7HE Netzwerkschrank
2~3 100m Cat7 Verlegekabel
1x 100m Cat5 Verlegekabel
20x Doppel Cat6 RJ45 Aufputzdosen

—-

So die Patchpanel hab ich jetzt schon 🙂

24 Port Patchpanel

24 Port Patchpanel

Rest ist in der Beschaffung, die Switches sind einfach echt Teuer selbst über Ebay.
Ich erhoffe mir aus dieses Aktion das ich weniger Probleme hab mit dem Netz hier und die besserer Aufrüstbarkeit.

Ich finde es auch einfach extrem schick wenn man so ein Schrank hat wo alle Kabel zusammenlaufen. Extra für diese Aktion wird auch eine neue Stromleitung aus dem Keller bis aufs Dach gezogen damit der Schrank einen separaten Stromkreis bekommt.

So das war es erst mal wieder zum Thema Netzwerk, demnächst kommt noch ein Artikel zu einem Gerät was mir ein guter Freund gemacht hat auf Wunsch 😉

Auto ist repariert worden.

So mein kleiner Honda hat jetzt wieder neue Antriebswellen bekommen und die Ventile wurden auch gleich noch neu eingestellt 🙂 Das ganze hat zwar knapp 830€ gekostet jetzt der Spaß aber da muss man durch.
Jetzt kann ich wieder quer durch die Landschaft fahren ohne ende.

IMG_20130518_093034

Auto ist Kaputt

So Ich hab am Freitag (17.05.2013) mein Auto stehen lassen müssen da mir meine Antriebswelle gebrochen ist auf der Beifahrerseite.

Ich hab darauf hin um ca. 18 Uhr bei dem ADAC angerufen und gefragt ob sie auch eine Termin Abholung machen können. Zu meinem erstaunen ist es wirklich möglich gewesen das um 2.20 Uhr am darauf folgendem Samstag ein Abschleppwagen mein Wagen aufladen konnte. Auch wenn der Service Mitarbeiter beim ADAC mir erst ein Mechaniker schicken wollte aber der kann bei einer kaputten Antriebswelle auch nur abschleppen bzw. sein Kollegen im Abschlepper rufen…

Naja soweit so gut wie schlecht alles gelaufen. Danke ADAC der Beitrag für die nächsten paar Jahre hab ich erstmal raus bei euch.

So am Dienstag rief auch der Honda Mitarbeiter an und sagte mir ein groben Preis von 750€ wird es kosten…
Gut muss ich durch für 750€ bekommt mein kein neues Auto bzw. ein guten gebrauchten. Also in sauren Apfel beißen und bezahlen, hab aus meiner Vergangenheit gelernt das man immer irgendwie 1000€ auf der Seite liegen haben sollte falls sowas mal eintritt damit man nicht gleich voll im Dispokredit der Bank hängt da die Zinsen einfach nur übertrieben sind…

Nagut ende vom lied ist jetzt ich hab gesagt wenn er schon dort ist sollen die noch ein paar Sachen erledigen die ich nur sehr ungern mache bzw. teils auch einfach nicht kann weil mir die mittel dazufehlen.

dann rief er heute an und sagt mir „Ihr auto ist fertig, der Rechnungsbetrag liegt bei 870€.“ Nun sitz ich hier in Coburg bei unserem Sommertreffen und würde so gern mein Auto in Norderstedt abholen und ich kann es einfach nicht. Dafür werde ich am Montag den wagen so früh wie möglich dort abholen und wieder mein geliebten Civic haben. Ich freu mich schon drauf.